Suche

đŸ‡©đŸ‡Ș Erweiterung fĂŒr das Schwimmbecken


In seinem Jahresbericht hat der PrĂ€sident die Poolheizung erwĂ€hnt. Das WĂ€rmepumpen-system ist nunmehr 33 Jahre alt und hat das Ende seiner Lebensdauer erreicht. ZukĂŒnftig wird es durch ein effizienteres System ersetzt und zusĂ€tzlich mit einem Solarheizungs-system aufgestockt.

Diejenigen von Ihnen, die Ende Februar hier waren, werden gesehen haben, wie die Erweiterung durchgefĂŒhrt wurde. Die neue Anlage wurde angeliefert, die alte Pumpe entfernt und die neue eingebaut.

Das neue System ist intelligent indem es den Zu- und Abfluss ĂŒberwacht und entsprechend die Wassertemperatur reguliert. Es heizt schnell auf und kurz bevor es die gewĂŒnschte Temperatur erreicht, schaltet es runter und bei Erreichung wird abgeschaltet.

Das System bleibt in Bereitschaft und ĂŒberwacht die Temperatur. Sinkt sie,

wird das System wieder aktiviert, um die vorgewÀhlte Temperatur zu erhalten.

Nicht nur, dass dadurch eine gleichmĂ€ĂŸige Gesamttemperatur im Pool bereitgestellt wird, wird auch im Vergleich zu dem alten System eine massive Einsparung von ElektrizitĂ€t erreicht. Damit amortisiert sich die ganze Installation in ca. 4 Jahren. Bilder der alten und neuen Anlage sind unten zu sehen.



Eine zusĂ€tzliche Erweiterung erfolgt in den nĂ€chsten Wochen: Arbeiten an der Solaranlage. Wenn diese durchgefĂŒhrt ist, wird der Stromverbrauch der Heizpumpen noch weiter reduziert.


Weiterhin ist eine Aktualisierung des Poolbereichs vorgesehen: die vollstÀndige Erneuerung der Tore. Wie sie wissen, sind die Tore eine gesetzliche Vorschrift und haben seit Jahren die Möglichkeit gegeben, den Poolbereich nachts zu sperren.

Sie wissen auch, dass wir jahrelang unerwĂŒnschte Besucher hatten, die den Poolbereich benutzten, als wĂ€re es ihr eigener. Das betrifft auch zwei Wohnwagen, im Sommer geparkt an der oberen Straße, die unsere Anlage wĂ€hrend der letzten 3 Jahre benutzt haben.

Da nunmehr viele Wohnkomplexe um uns herum verschließbare Toranlagen eingefĂŒhrt haben, um nicht authorisierte und unerwĂŒnschtre Besucher fern zu halten, kommen diese nun zu uns. Viele Eindringlinge kommen aus Nachbaranlagen, von gegenĂŒber in der unteren Straße. Die neuen Tore werden ein SchlĂŒsselloch auf beiden Seiten und selbstschließende TĂŒren haben. Kein SchlĂŒssel bedeutet: kein Eingang oder kein Ausgang!

Die SchlĂŒssel sind GeneralschlĂŒssel und können nicht ohne die GeneralschlĂŒsselkarte kopiert werden. Wenn sie ihren SchlĂŒssel verlieren, wird ihnen ein neuer SchlĂŒssel in Rechnung gestellt.


Michael Hudson

Editor.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

đŸ‡©đŸ‡Ș

BERICHT DES PRÄSIDENTEN An die Port Royale Owners Association fĂŒr das Jahr endete am Montag, den 1. MĂ€rz 2021 Ich danke dem gesamten Vorstand fĂŒr die vielen Stunden Arbeit, die investiert wurde, um de

đŸ‡©đŸ‡Ș Port Royale TV

In Spanien und seinen Territorien wird das Fernsehen durch eine Abgabe auf private Rundfunkanstalten und Telekommunikations unternehmen finanziert. Es gibt keine TV- Lizenzbehörde fĂŒr die allgemeine ö

©2019 by Port Royale Owners. Proudly created with Wix.com

Diese Website wurde mit dem Homepage-Baukasten von
.com
erstellt. Erstellen Sie Ihre Website noch heute.
Gleich loslegen